D-Jun die nächsten drei Berichte PDF  | Drucken |
Geschrieben von: Thomas Wald   
Dienstag, den 03. Mai 2016 um 10:20 Uhr

Starke Punktspiele und Pokal aus

 

In der vergangenen Woche sind wir dreimal angetreten.

 

Zuerst trafen wir im Punktspiel zu Hause auf den Tabellenführer MTV. In dem Spiel mussten wir leider auf Ben verzichten, aber alle eingesetzten Spieler konnten sein Fehlen sehr gut kompensieren. Wir traten mit folgender Startaufstellung an:

Paul – Maurice, Max, Julius – Tristan – Mike, Alex, Lars – Slavik. Dazu ergänzten Lukas, Michael und Georgis die Truppe.

Durch eine bärenstarke erste Hälfte gingen wir durch zwei Treffer von Mike (5. Und 10. Min.) sehr schnell in Führung und konnten diese bis zur Pause sehr souverän halten, wobei wir sicherlich noch die eine oder andere Chance hätten nutzen können. In der zweiten Halbzeit drehte sich das Spiel dann etwas und der MTV kam besser ins Spiel. Jetzt konnte sich Paul einige Male auszeichnen, aber auch wir kamen noch zu Torgelegenheiten. Da aber weder wir noch der MTV das Tor treffen wollten, blieb es beim insgesamt verdienten Sieg für unsere Jungs.

 

Am Donnerstag ging es dann im Pokal-Viertelfinale gegen die erste Mannschaft des SCU SalzGitter. Die Mannschaft gehört zu den stärksten im Kreis und spielt in der höchsten Spielklasse noch um die Meisterschaft mit. Wir begannen auch dieses Spiel höchstkonzentriert und gingen in der vierten Spielminute durch Slavik in Führung. Der Gegner zeigte sich sehr überrascht, ob unserer Spielstärke, die wir in dieser Phase an den Tag legten. So kamen wir noch zu zwei weiteren guten Möglichkeiten, scheiterten jedoch beide Male knapp. Ab der Mitte der ersten Halbzeit verloren wir etwas den Faden, was daran lag, dass unsere Gäste nun einen enormen Offensivdruck entwickelten und zu guten Tormöglichkeiten kamen. So viel dann in der zwanzigsten Minute, leider durch einen Abseitstreffer, der 1:1 Ausgleich. Bis zur Pause blieb es beim Unentschieden. Das war bis dahin sehr stark von unseren Jungs.

Leider kamen wir in der zweiten Halbzeit kaum noch zu unserem Offensivspiel und trotz hervorragender Leistungen von Paul und dem unermüdlichen Einsatz aller –insbesondere von Mike, der sich oft mehreren Gegenspielern auf einmal gegenüber sah- konnten wir dem Druck nicht mehr Stand halten. In solchen Phasen müssen wir versuchen den Ball sicherer zum nächsten Mann zu spielen und ihn nicht so schnell wieder zu verlieren. Die Gäste gewannen letztlich verdient mit 6:1, aber insbesondere die erste Halbzeit machte doch Mut für die nächsten Punktspiele.

 

Das stand dann auch am Samstag an. Es ging nach Hornburg, zu einer Mannschaft die eine sehr gute Verteidigung (vor dem Spiel 13 Gegentreffer) hat und zuletzt durch ein Unentschieden gegen Viktoria Thiede aufhorchen ließ. Vor dem deutete also alles auf ein knappes Spiel hin. Aber weit gefehlt, am Ende setzten wir uns mit 7:2 (Halbzeit 2:0) durch. Der Trainer war total begeistert und sprach von einem Superspiel. Die Treffer erzielten Mike (3), sowie Max, Slavik, Ben und Alex (je 1).

 

Lasst uns die beiden letzten Punktspiele genauso konzentriert und engagiert angehen!!!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 03. Mai 2016 um 10:32 Uhr